Cashen en Crashen

Hoe kwetsbaar banken in Nederland en daarmee jouw spaargeld en pensioen is, wordt in duidelijk Nederlands uitgelegd in dit Tv-programma. Voor ingewijden niet nieuws maar sommigen denken nog dat hun geld heel veilig is op een bank. Er is ook een samenvatting van 6 minuten.

http://programma.vpro.nl/hetsnellegeld/afleveringen/afl-7-cashen-en-crashen.html

Met vriendelijke groeten,
Wim Leegwater 06-57113915

Geen gerelateerde berichten.

One Thought on “Cashen en Crashen

  1. Ich denke, es ist nicht grundse4tzlich ein Problem der Banken. Das Problem liegt beim Menschen sebelr: DER GIER nach mehr.Vieles verstehe ich auch schon lange nicht mehr auch wenn ich in MEINEM Umfeld mich umschaue: Vieles im Miteinander wird immewr unmenschlicher, man traut niemandem mehr, ein Wort ist nicht mehr ein Wort, vielfach weicht ein Le4cheln der Verbissenheit im Gesichtsausdruck im Alltag wir machen uns das Leben selbst unnf6tig schwer und oftmals einfach kaputt !Und einem Mitmenschen ein Le4cheln zu schenken, ohne dass er es erwatet hat, kann sehr viel bewirken ich weidf es aus Erfahrung!Mehr zu erreichen ist generell ja nichts Schlechtes, sonst he4tten wir vieles, was Menschen in Forschung und Technik erreicht haben, bis heute nicht. Aber unerse4ttliche Gier egal wo sie auftritt, ist das dcbel. Es sind die einzelnen Menschen, die hier verantwortungslos handeln, egal ob in Politik, Wirtschaft im normalen Leben. Solange wir es nicht schaffen, uns dort wieder selbst zurfcck zu nehmen, wieder menschlich zu werden, Rfccksicht auf den Anderen zu nehmen, die wirklichen Probleme zu sehen, wird sich nicht viel e4ndern.Was nfctzt es letztlich, wenn Gerichte Urteile gegen Be4nker fe4llen, Korruption und alles mf6gliche (und unmf6gliche) bestraft wird, sich aber nichts e4ndert. Es kommt mir vor wie ein Unkraut, was ausgerissen wird und daneben spriedfen 10 neue sofort auf.Die Politik hat hier sicher sehr viel Schuld, weil sie zu wenig tut und immer unglaubwfcrdiger wird. Es wird den Menschen vor der Wahl viel versprochen auch im vollen Bewusstsein, dass es nach der Wahl nicht haltbar ist. Aber die Macht an der Macht zu bleiben an die Macht zu kommen MACHT fcber andere bestimmen zu kf6nnen Was kf6nnen die Kirchen tun ? Mahnen, aufrfctteln, den Finger in die Wunde(n) legen aber sie werden immer weniger gehf6rt. Wir sehen den Hunger in der Welt, te4glich neu, aber das ist soooo weit weg. Den Nachbarn, der nicht weidf, wie er seine Familie erne4hren soll, selbst den sehen wir nicht. Wir sind ja ein Sozialstaat. Aber ein Staat, der immer mehr verarmt nicht unbedingt finanziell, aber geistig, moralisch, menschlich. Der Fisch stinkt vom Kopf sagt man, und hier ist viel wahres dran. Wenn die da oben es so machen, warum soll ich mich anders verhalten ? und das DIE hat viele Gesichter in Politik, Wirtschaft, Banken, fcberall. Fragen wir uns nicht schon seit Jahren, wann hier mal ein Umdenken kommt ? WAS MUSS ALLES NOCH PASSIEREN ???Ohne Gott gibt es sicher keine Zukunft. Ich denke, wenn es die Gesellschaft wieder einmal schafft, sich in allen Bereichen wieder etwas mehr auf WERTE auch christliche Werte zu orientieren, sind wir ein gutes Stfcck weiter und fangen zumindest an, den turn-around zu starten.Nur WIR haben es in der Hand jeder einzelne. Wir haben DIE Gesellschaft, DIE Politik, die WIR verdienen, UNS gemacht haben und es kann nur an UNS liegen, das zu e4ndern. Jeder muss bei sich SELBST anfangen, anstatt auf den anderen zu warten !

Geef een reactie

Je e-mailadres wordt niet gepubliceerd. Verplichte velden zijn gemarkeerd met *

*

De volgende HTML tags en attributen zijn toegestaan: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Post Navigation